2 kostenlose Social Media Monitoring Tools für Kleinunternehmer

Social Media Monitoring ist ein Thema, das viele Kleinunternehmer bewegt. Kostenlose Social Media Monitoring Tools sind nützliche Instrumente die meist schnell und easy zu bedienen sind und gerade Startups und kleinen Unternehmen ein kostengünstiges Monitoring ihrer Social Media Aktivitäten ermöglichen. 2 dieser Tools werden in diesem Beitrag vorgestellt.

Social Media Monitoring und Management Tools

Kostenloses Social Media Monitoring und Listening Tool

SocialMention

SocialMention ist ein einfaches Tool mit dem man schnell ein Überblick über die sogenannte “brand health” des eigenen Unternehmens und der Konkurrenz gewinnen kann. Einfach nur den Brandnamen eingeben und ein einziger Klick reicht aus, um  eine oberflächliche Analyse der Stimmung im Netz zu erhalten.

SocialMention führt eine Echtzeitanalyse der Social Media Aktivitäten durch. Erwähnungen in den sozialen Netzwerken werden in einer Sentimentanalyse untersucht und die vier Metriken “strength”, “sentiment”, “passion” und “reach” werden, ebenso wie die Frequenz, übersichtlich zusammengefasst.

Balkendiagramme präsentieren Sentiments (positiv, negativ, neutral), Top keywords, Top user und Top hashtags sowie die Linkquellen.

Die entsprechenden Daten können als CSV exportiert werden. Ein RSS Feed, ein Email Alert und eine Excel/CSV-Datei als Download runden die Funktionen ab.

Sicherlich kommt SocialMention in Punkto “Fine-Tuning” (und manch einer möchte auch anmerken “Zuverlässigkeit”) nicht an ein kostenpflichtiges Tool wie Buzzsumo ran, aber als schnelles und vor allem kostenloses Social Media Monitoring Tool ist SocialMention durchaus gerade für kleinere Unternehmen, die ihre Social Media Strategie entwickeln, einen Blick wert.

Tipp: Falls ihr mehr erfahren möchtet über die Sentimentanalyse, empfehle ich euch den Beitrag “Understanding Sentiment Analysis: What It Is & Why It’s Used” im Brandwatch Blog. Dieser Beitrag ist unterhaltsam geschrieben und verzichtert auf technisches Bla Bla.

Social Media Monitoring und Management

Audiense

Audiense bietet ein Twitter Analytics Tool an, mit dem ein detailliertes Monitoring der eigenen Twitter Community von bis zu 5000 Mitgliedern kostenlos möglich ist.

Das Herzstück dieses Tools bildet ein übersichtliches, filterbares Follower/Following Dashboard. Hier erhaltet ihr nicht nur wichtige Informationen über eure Community Mitglieder wie Tweets pro Tag, Followerzahl, Influence und demographische Daten. Ihr könnt eure Mitglieder auch taggen und in Listen organisieren, selbst Aktionen wie unfollow und direct messages sind möglich.

Der Analytics-Bereich dieses Social Media Tools bietet außerdem zwei weitere kostenlose Funktionen an. Zum einen eine Echtzeit-Analyse mit einer Auflistung jener Mitglieder die gerade aktiv sind und, hier besonders interessant zu sehen, die Sprache der Mitglieder die momentan twittern.

Die zweite wichtige Funktion für eine erfolgreiche Social Media Strategie ist die “Best Time to tweet”. Hier schlägt Audiense auf Basis analysierter Nutzerzeiten die beste Zeit zum Veröffentlichen eines Tweets vor.

Sehr praktisch: Audiense verschickt die Informationen mit den besten Zeiten zum Tweeten in der betreffenden Woche automatisch per E-Mail.

Weitere wichtige Begleiter einer Social Media Strategie: Hashtag Tools

Hashtags steigern das Engagement in den Social Networks und gehören zu einer erfolgreichen Social Media Strategie. Wie groß die Bedeutung von Hashtags in den unterschiedlichen Netzwerken ist, erfahrt ihr in meinem Beitrag “Social Media Hashtags: Powerriegel des Content Marketing” , beschrieben werden hier auch 3 Hashtag Tools.

Welche kostenlose Social Media Monitoring Tools für kleine Unternehmen könnt ihr empfehlen? Schreibt eure Erfahrungen in den Kommentar!


Ähnliche blaueorange.de Beiträge zu dem Thema Social Media und Content Marketing:

Noch Fragen?

Kontaktiere blaueorange.de und finde Unterstützung für deine Online Marketing Strategie, ob Website Optimierung, Content oder Social Media Beratung.

Fabienne Petry :Online Marketing Managerin, Webdesignerin, Physikerin. Gründerin von blaueorange.de. Als Digital Marketing Beraterin hat sie sich spezialisiert auf die Entwicklung digitaler Marketing Strategien für Unternehmen im B2B und B2C. Sie betrachtet Content Marketing, Webdesign und SEO als eine Einheit und setzt Ihre Kenntnisse sowohl bei der Entwicklung von Websites als auch beim Optimieren von Content, SEO und Social Media Strategien ein. Kontakt: LinkedIn | XING | Twitter | Google+

Zeige Kommentare (2)

  • Liebe Fabienne,

    vielen Dank für die Vorstellung entsprechend kostenloser Tools.

    Die Erfahrung zeigt, dass diese Tools meist limitiert sind und die Datenqualität nicht ausreichend ist, um mit ihnen zu arbeiten. Von daher wird aus diesen kostenlosen Tools oft ein kostenpflichtiges Tool in Form von Nachbereitung & Co.

    Wir von Webbosaurus haben ein eigenes kostenpflichtiges Tool entwickelt, welches diese Aufgaben für die Nutzer erledigt und somit direkt mit Nutzen einsetzbar ist.

    Gerne stelle ich dir unser Tool vor, sodass du die Unterschiede zu kostenlosen Tools sehen kannst.

    Liebe Grüße
    Philipp

    • Hallo Philipp, danke für dein Feedback. Es gibt viele Social Media Tools auf dem Markt und ich schreibe in meinem Blog über die unterschiedlichsten Tools, die mir während meiner Social Media Tätigkeiten im Netz begegnen, so z.B. auch über kostenlose Alternativen.

      Ganz klar sind kostenlose Social Media Monitoring Tools bei weitem nicht so performant wie die kostenpflichtigen Tools, mit denen ich selbst auch arbeite.

      Jedoch finde ich, dass kostenlose Tools durchaus erwähnenswert sind, im Sinne von einfachen Basistools gerade für Start Ups und kleine Unternehmen, die ohne großen Zeit- und Kostenaufwand schnell einfache Metrics ihrer Social Media Aktivitäten gewinnen und ihre Community betrachten möchten. Danke übrigens für die Erwähnung eures Tools. LG, Fabienne