Anruf: +49 761 55724798

Content Marketing | Strategien . Umsetzung . Beratung

Hashtags verwenden und finden

von | Nov 22, 2021 | 3 Kommentare

die richtigen Hashtags finden und nutzen

 Jeder, der in Sozialen Netzwerken unterwegs ist, begegnet den mit dem Rautensymbol (#) gekennzeichneten Schlagworten. Wie Hashtags funktionieren und wie ihr sie erfolgreich im Rahmen eurer Content-Marketing-Strategie einsetzen könnt, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag.

Lesedauer: 4 Minuten

Historisches zum Hashtag

Der Begriff Hashtag stammt aus dem Englischen und wird zusammengesetzt aus „Hash“ (Raute) und „Tag“ (Markierung). Der Hashtag ist noch relativ jung. Das erste Mal, daß dieser Begriff auftauchte, war in einem Blogbeitrag von 2007 mit dem Titel „Hash Tags = Twitter Groupings“ . Damals wurde darüber diskutiert, ob es sinnvoll wäre, Gruppen in Twitter anzulegen, in denen gemeinsame Interessen oder Themen besser verfolgt werden könnten. Stattdessen wurde die Idee aufgegriffen, Wörter zu taggen, die dann quasi als Suchbegriffe verwandte Themen miteinander verknüpfen und auffindbar machen.

Hashtags: was ist der Sinn und Zweck?

Mit einem #Hashtag werden wichtige Wörter nicht nur markiert und hervorgehoben, sie dienen ebenfalls als „Durchgangstor“ zu Beiträgen mit verwandten Inhalten, die denselben hashtag enthalten. Jedes Wort, das ihr mit einem Hashtag versehen werdet, wird automatisch getaggt, es wird zu einem Schlüsselwort. Wird dieser Hashtag angeklickt, werden alle anderen Tweets angezeigt, die ebenfalls mit diesem Schlagwort markiert sind.

Tipps für den Einsatz von Hashtags

Schreibt ihr Beiträge oder Tweets, ist es auf jeden Fall sinnvoll Hashtags einzubauen. Im folgenden gebe ich euch einige Erklärungen und Tipps für den praktischen Einsatz.

  • Hashtags sind nicht „case-sensitiv“, d.h. die Groß -und Kleinschreibung spielt keine Rolle, ob ihr #HashTag, #HASHTAG oder #hashtag schreibt, ist egal.
  • Es spielt keine Rolle, wo ihr den hashtag einbaut, ob am Anfang, in der Mitte oder am Ende eures Tweets.
  • Jeder kann seinen eigenen Hashtag erfinden. Im Hinblick auf eine optimale Vernetzung oder eine schnelle virale Verbreitung eurer Inhalte ist es jedoch sinnvoll, dass ihr euch einen bereits bestehenden heraussucht, der thematisch zu eurem Beitrag passt und viel Traffic erzeugt.
  • Hashtags könnt ihr auch einsetzen, um regelmäßige Events oder News zu markieren und zu verbreiten.
    Habt ihr zum Beispiel vor, immer an dem gleichen Tag in der Woche Beiträge in eurem Corporate Blog zu veröffentlichen und in den Social Media anzukündigen, könnt ihr euch einen Hashtag überlegen, wie #FirmaNow. Dann können Besucher Neuigkeiten folgen, die ihr auf euren Blog bezogen tweetet. In diesem Fall solltet ihr euren Followern in einem Tweet den neuen Hashtag auf jeden Fall ankündigen.
  • Überprüft eure eigenen Hashtags regelmäßig, um sicherzugehen, daß ihr keine „Mitläufer“ habt, die euren Hashtag für eigene Werbung oder auch für Negativpropaganda missbrauchen.
  • Hashtags Trends findet bei Twitter selbst. Entweder ihr gebt Schlagworte in der Twitter-Suche ein oder ihr findet Hashtag Trends in der linken Leiste eures Twitter Accounts unter #Entdecken . Wie im Widget „Trends für dich“ in der rechten Leiste, werden hier ausgewählte, personalisierte Inhalte angezeigt.
twitter hashtags entdecken

Schaut einfach mal rein auf den FAQ-Seiten von Twitter. Hier findet ihr detaillierte Infos zu dem Thema Twitter Trends.

Hashtags in den Social Media

Hashtags sind eine wichtige Komponente im Content Marketing , denn sie fördern das Engagement auf euren Social-Media-Kanälen.

so wirken sich Hashtags bei Twitter aus

Studien haben ergeben, daß Personen die ihre Tweets losschicken, das Engagement verdoppeln können, indem sie Hashtags einbauen.

Jedoch solltet ihr es nicht übertreiben und wie wild Rautenzeichen einbinden. Denn auch die Anzahl der Hashtags, die in Tweets eingefügt werden, können sich auf den Erfolg einer Social-Media-Kampagne auswirken. So sinkt das Engagement in eurem Twitter-Stream je mehr Hashtags ein Tweet enthält.  

Von Twitter empfohlen: Hashtags steigern das Engagement

Twitter selbst empfiehlt in seinem Blogpost Best practices for journalists den Einsatz von Hashtags:

„Einzelpersonen können mit Hashtags das Engagement praktisch verdoppeln (100%), während Brands eine Steigerung um 50% erzielen“.

Wie sieht der optimale Hashtag bei Twitter aus?

Twitter Hashtags unterstützen keine Sonderzeichen wie % & ! + , jedoch Buchstaben, Zahlen und den Unterstrich ( _ ). Die Länge eines Hashtag ist nicht begrenzt, da Twitter jedoch maximal 140 Zeichen erlaubt und der entscheidende, gekürzte link zum eigenen Blogbeitrag auch noch eingebaut werden muss, sollte die Hashtaglänge klug gewählt werden. Studien belegen, daß Hashtags mit 6 Zeichen am besten performen.

Optimale Anzahl an Hashtags bei Twitter

Twitter zufolge sinkt das Engagement bei Tweets mit mehr als 2 Hashtags um 17%. Also:

„Lieber Klasse als Masse“

In der folgenden Infografik habe ich die wichtigsten Punkte zu den Auswirkungen von Hashtags auf das Engagement bei Twitter zusammengefasst.

Infografik Hashtag Engagement

Hashtags werden natürlich nicht nur auf Twitter eingesetzt, sondern auch auf Instagram, Pinterest, Tumblr, Facebook und LinkedIn.

8ier ist eine Liste mit der optimalen Anzahl an Hashtags in den unterschiedlichen sozialen Netzwerken:

 

  • Instagram
    Wie immer, wenn man nach Tipps im Zusammenhang mit Instagram sucht, ist der  „Creator’s Account“ https://www.instagram.com/creators/ eine gute Quelle. Hier äußern sich die Entwickler unter anderem auch zum Verwenden von Hashtags. Selbst wenn bis zu 30 Hashtags generell auf Instagram erlaubt sind, plädieren die Entwickler eher zur maßvollen Verwendung der Raute. Anfang 2021 lautete deren Empfehlung, sich auf 8-15 Hashtags zu beschränken, später wurden 3-5 empfohlen.

    Auch wenn es vielleicht „spammy“ aussieht, zeigen Studien jedoch, daß das größte Engagement mit mehr #s erzielt wird.

    So wie beispielsweise eine Studie zu Hashtags auf Instagram von later.com, der die Untersuchung von 18 Millionen Posts zugrunde liegt. Diese Studie zeigt, dass die durchschnittliche Reichweite deutlich ansteigt, wenn die Anzahl der Hashtags über 5 pro Beitrag hinausgeht (siehe Diagramm).

    Wenn es um die durchschnittliche Engagement-Rate geht, führt die Verwendung von 30 Hashtags pro Instagram-Post zu den meisten Likes und Kommentaren.

Quelle: Later Blog

Kleiner Tipp: Wenn ihr schnell mal nach möglichen Hashtags für euren Instagram-Kanal sucht, springt einfach auf die Website von Hypersuggest. Denn dieses Tool ist nicht nur sehr nützlich für die Keywordsuche, sondern ihr könnt unter dem Reiter „Instagram“ auch nach Hashtags suchen und erhaltet entsprechende Vorschläge, inklusive der Angabe des potenziellen Suchvolumens.

suche Instagram hashtags
  • YouTube
    Eine Statistik über die optimale Anzahl von Hashtags konnte ich nicht finden. Hier gilt jedoch wie so oft: lieber nicht übertreiben. Denn falls ein Video mehr als 15 Hashtags hat, werden alle Hashtags für dieses Video ignoriert. So steht es in den Richtlinien für die Verwendung von Hashtags.
  • Pinterest
    2-3 Hashtags sind optimal.
  • Linkedin
    Nachdem das berufliche Netzwerk im Jahr 2013 das Einbinden von Hashtags aufgegeben hatte, findet das # seit 2018 auch hier wieder ein Comeback.
    Schon entdeckt?

    Auf der linken Seite eures Linkedin-Profils findet ihr eine „Community-Box“. Durch Anklicken des Bleistifts könnt ihr Hashtags zu eurer Liste hinzufügen.

    linkedIn hashtags

Hier findet ihr weitere Infos zu Hashtags auf LinkedIn. Statistiken über die optimale Anzahl an Hashtags bei LinkedIn habe ich (noch) keine gefunden. Falls jemand von euch mehr dazu weiß, schreibt dies bitte in einen Kommentar. 

3 hilfreiche Social Media Hashtag Tools

Weiter geht’s mit hilfreichen Social Media Tools, die euch bei der Auswahl der richtigen Hashtags unterstützen.

Das Tool „RiteTag“

Das Social Media Tool RiteTag unterstützt die Suche nach Trend-Hashtags und optimiert updates für Facebook, Twitter and Google+ mit den bestmöglichen Hashtags für den jeweiligen Beitrag. Anschliessend erfolgt eine Analyse , auf deren Basis eine eigene Hashtag-Bibliothek angelegt werden kann.

Ritetag Social Media Tool

Mit der Firefox extension von RiteTag können Hashtags ausgewählt, optimiert und die Veröffentlichung direkt im Browser zeitlich geplant werden.

Ein Tutorial hierzu findet ihr hier:

Das Tool „#Tagboard“

Tagboard liefert eine guten Überblick über alle Textbeiträge, Bilder und Videos, die zu einem bestimmten Hashtag in den Social Media veröffentlicht wurden. Nach Eingabe des Hashtags oder eines Keywords durchsucht Tagboard in Echtzeit alle großen Social Media Plattformen wie Facebook, Twitter, Instagram und Google+ und stellt die Ergebnisse übersichtlich als Pinnwand dar. Ausserdem kann direkt auf die angezeigten Posts geantwortet werden.

Hashtag Tool Tagboard

Tagboard ist auch ein nützliches Tool für Social Media Manager, die Brands folgen, Stichwort: „Social Listening„. Die kostenlose Version liefert sogar eine kleine Anzeigebox mit einer Trendkurve für das Hashtag, der Anzahl der Posts/Stunde und der im Social Media Marketing so wichtigen KPI (Key Performance Indicator) Sentiment Ratio. Diese Kennzahl stellt das Verhältnis der (positiven : negativen : neutralen  Brand Mentions) zu allen Brand Mentions dar.

hashatg sentiment ratio

Das Tool „Hashtagify.me“

Ein kostenloses Social Media Tool zum Aufspüren der populärsten Social Media Hashtags ist hashtagify.me. Gleich auf der Empfangsseite der Website könnt ihr ein Hashtag in die Suchmaske eingeben und erhaltet 10 verwandte Hashtags sowie entsprechende topaktuelle Twitter tweets. Eine ausführliche Beschreibung zur Anwendung  von hashtagify.me findet ihr in dem Beitrag 3 kostenlose Social Media Tools.

Wie beurteilt ihr die Bedeutung von Hashtags? Habt ihr bereits besonders ausgeklügelte Hashtags verwendet und welche Hashtag Tools benutzt ihr? Ich bin gespannt auf eure Kommentare!

Content Marketing

Der Prozess

Das Buch

Mein Buch „Content Marketing für Dummies“ mit vielen Beispielen ist überall im Buchhandel erhältlich

ISBN-10 ‏: ‎ 3527717803

Content Marketing Buch

Auch interessant …

Von Fabienne Petry

Nach ihrem Physik-Studium hat Fabienne zahlreiche Websites gebaut und optimiert und eine Zertifizierung zur Online Marketing Managerin gemacht. Als Digital Marketing Consultant für den Mittelstand, entwickelt sie #ContentMarketing und #EmployerBranding Strategien und unterstützt das Management bei der operativen Umsetzung. Fabienne ist die Autorin des Buches "Content Marketing für Dummies" und Gründerin von blaueorange.de.

3 Kommentare

  1. Turf Toe

    Hi my friend! I want to say that this article is awesome, nice
    written and include almost all important infos. I’d like to see more posts like this .

    Antworten
  2. Content Agentur Fan

    Vielen Dank für den ausführlichen und informativen Artikel. Ich werde auf jeden Fall eine Content Marketing Firma dafür beauftragen… 🙂

    Antworten
    • Fabienne Petry

      Hi,
      Danke für dein positives Feedback und ich denke, mit diesen Tipps kannst du dich auch selbst auf Hashtag-Suche begeben 🙂 LG, Fabienne

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.